Nerf N-Strike Elite AccuStrike RaptorStrike

Die Magazin-Variante der AlphaHawk.
Verfügbarkeitsbenachrichtigung aktivieren

Versandfertig [in Tagen]: 1

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

66,99 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Die Nerf AccuStrike RaptorStrike: eine AlphaHawk mit Magazin

Die Nerf RaptorStrike aus der AccuStrike-Serie kann man gut mit der AlphaHawk vergleichen. Beide kommen im schnittigen Look eines Sci Fi-Snipers. Wenn man die Nerf RaptorStrike mit den super präzisen AccuStrike-Darts verwendet, ist der Look auch ganz passend, denn zumindest in Sachen Genauigkeit kommt definitiv Sniper-Feeling auf! Durch den spezielle Dartkopf sind diese Darts nämlich zweifellos die genauesten Nerf-Darts aller Zeiten! Aber natürlich kommt die RaptorStrike wie alle anderen AccuStrike-Blaster auch mit den herkömmlichen Elite-Darts klar.

Eine Sniper-Nerf mit interessantem Zubehör

Während die AlphaHawk nur mit einer Trommel für 5 Darts ausgerüstet ist, wird die RaptorStrike über die bekannten Nerf-Magazine geladen. Besonders nett ist, dass bei der RaptorStrike bereits zwei 6er-Magazine enthalten sind. Die mitgelieferten Magazine sind nicht nur dadurch besonders, dass sie transparent sind, sondern auch weil sie vorne abgeschrägt sind, wie man es von Nerf Centurion-Magazinen kennt. Das Ersatzmagazin kann praktisch in der Schulterstütze verstaut werden.

Neben einer aufklappbaren Zielvorrichtung ist ein neuartiges Zweibein enthalten. Das Zweibein ist nicht nur einklappbar, sondern in der Höhe variabel. 12 Darts sind natürlich auch mit von der Partie.

Die Mechanik ist wie bei der AlphaHawk auch im Bolt Action-Style gestaltet, was zum Sniper-Feeling beiträgt. Zum Laden eines Magazins wird zunächst der Spanngriff nach hinten gezogen und dann das Magazin mit Darts eingesetzt. Danach wird der Spanngriff wieder nach vorne geschoben und der Blaster ist für den ersten Schuss geladen, gespannt und wartet nur noch darauf, einen Dart durch die Luft fliegen zu lassen. Für den nächsten Schuss muss der Blaster dann wieder gespannt werden.

Schnittiges AccuStrike-Design

Das Design ist im typischen AccuStrike-Stil gehalten, der sich vor allem durch harte, schnittige Formen auszeichnet. Die Schulterstütze und der Griff, der mit einem Schutzbügel ausgestattet ist, erinnert in der Form sehr an die AlphaHawk. Im Vergleich zur AlphaHawk wurden der RaptorStrike noch ein paar schicke Rallye-Streifen spendiert, was Nerf-Veteranen vielleicht auch an die "Gear Up"-Serie von Nerf erinnert.

Im Handling fällt auf, dass das Magazin recht weit vorne sitzt. Um trotzdem einen schnellen Magazinwechsel durchführen zu können, ist der Auswurfknopf mit im Abzugsbügel integriert. So kann eine Hand am Abzug bleiben, während die andere den Magazinwechsel vornimmt.

Die Nerf N-Strike Elite AccuStrike RaptorStrike in der Übersicht

  • Nerf Sniper-Blaster aus der AccuStrike-Serie
  • Mit verstellbarem Zweibein und zwei Magazinen für je 6 Darts
  • Inklusive 12 super-genauen AccuStrike-Darts
  • Aufstellbares Visier




Achtung! Nur für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Nicht auf die Augen oder ins Gesicht zielen. Keine anderen Projektile außer denen des Herstellers verwenden. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können. Erstickungsgefahr!

Details

Details

Artikelnummer 11279
EAN 5010993415052
Hersteller Hasbro
Marke Nerf N-Strike Elite AccuStrike
Produkttyp Gewehr
Blaster-Modus Single-Shot
Lieferumfang Blaster, 2 Magazine, Zweibein, 12 Darts
Mindestalter [in Jahren] 8

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Sie bewerten den Artikel: Nerf N-Strike Elite AccuStrike RaptorStrike
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Leistung
Verarbeitung
Design
Gesamt

Kommentare