Nerf N-Strike Elite XD Modulus BattleScout ICS-10

Neue HD Kamera, neues Clip-System: Die BattleScout geizt nicht mit Innovationen!
Nerf N-Strike Elite XD Modulus BattleScout ICS-10 is available for purchase in increments of 1

Versandfertig [in Tagen]: 1

Verfügbarkeit: Lieferbar

Regulärer Preis: 74,99 €

Sonderpreis 66,99 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Nerf Modulus

Beschreibung

Details

Auf ins Abenteuer mit der Nerf N-Strike Elite Modulus BattleScout!

Die Nerf N-Strike Elite Modulus BattleScout wartet direkt mit drei Innovationen auf: Neuartiges Pumpgriff-Design, neuartiges Magazin und die erste Nerf-Kamera für die Zubehör-Schiene.

"Und...Action!" Die Nerf Kamera hält Deine besten Szenen auf Video fest!

Beginnen wir bei der Kamera: Hier hat Nerf alles richtig gemacht und der BattleScout eine Kamera mit echtem 720p (also HD Qualität statt veraltetem 480p-Gepixel) spendiert, die auf der Zubehörschiene befestigt werden kann.

Damit sie auch wirklich fest auf der Tactcial Rail sitzt, kann sie durch Drehen am seitlichen Knopf der Kamera fest arretiert werden.

Look und Verarbeitung sehen gut aus, so dass man von einer richtigen Nerf Action Cam sprechen kann. Besonders gut natürlich: Da sie als Zubehörteil designt wurde, kann sie auch an anderen Blastern montiert werden, oder einfach so in der Hand gehalten werden. Den notorischen Nerf Battle-Schummlern geht es also an den Kragen, wenn Du ihnen die ignorierten Treffer per Videobeweis unter die Nase reibst!

Neuartiges Clip-System: ICS

Nerf-Experten wissen die Kürzel hinter den Blasternamen zu deuten: Die Zahl steht für die Kapazität, die Buchstaben für die Betriebstechnik. So bedeutet ECS (Electronic Clip System), dass es sich um einen elektrischen Clip- oder Magazinblaster handelt und REV steht für "revolving" und prangt auf den Verpackungen von Revolver-artigen Blastern wie Spectre oder Maverick.

Auf der BattleScout sieht man nun ein neues Kürzel, das sich mit diesem Wissen leicht deuten lässt: ICS steht für "Integrated Clip System", also ein integriertes (fest installiertes) Magazin, das den Blaster mit Darts versorgt. Während man einen Dart nach dem anderen verschießt, rattert der Clip von einer Seite zur anderen durch den Blaster hindurch.

Weiß, Grün, Orange – klar erkennbar Nerf Modulus

Bei Farben und Formen erkennt man direkt: die BattleScout gehört klar in die Modulus-Familie. Der neuartige abgeschrägte Frontgriff, der zum Nachladen und Spannen dient, liegt angenehm in der Hand und bietet in Kombination mit einer Schulterstütze (leider nicht enthalten) sehr komfortable Bedienung.

Eine weitere Anschlussmöglichkeit besteht im vorderen Teil des Blasters. Ein Adapter ermöglicht das Montieren von Nerf Laufverlängerungen, so dass Du Dir den Blaster sehr individuell zusammenstellen kannst.

Produktfeatures der Nerf N-Strike Elite Modulus BattleScout

  • Nerf Blaster mit 720p Kamera für die Zubehör-Schiene
  • Mit neuartigem, integriertem Nerf Magazin
  • 10 Darts im Lieferumfang enthalten
  • Einfache Pump Action-Bedienung über den Frontgriff
  • Kamera benötigt eine SD Speicherkarte und 4x 1,5V AA Batterien (nicht enthalten)




Achtung! Nur für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Nicht auf die Augen oder ins Gesicht zielen. Keine anderen Projektile außer denen des Herstellers verwenden. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können. Erstickungsgefahr!

Details

Details

Artikelnummer 10091
EAN 5010994965648
Hersteller Hasbro
Marke Nerf Modulus
Produkttyp Gewehr
Blaster-Modus Pump-Action
Lieferumfang BattleScout Blaster, HD Kamera, 10 Dart Magazin, 10 Darts, Anleitung
Mindestalter [in Jahren] 8

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Sie bewerten den Artikel: Nerf N-Strike Elite XD Modulus BattleScout ICS-10
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Leistung
Verarbeitung
Design
Gesamt

Kommentare