Nerf Super Soaker Zombie Strike Revenge Contaminator

Mit dem 709ml-Wassertank machst Du Jeden innerhalb von 11m Reichweite nass!
Nerf Super Soaker Zombie Strike Revenge Contaminator is available for purchase in increments of 1
Nur noch 8 auf Lager

Versandfertig [in Tagen]: 1

Verfügbarkeit: Lieferbar

20,99 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Details

Jetzt spritzen die Zombies zurück!

Die Zeiten von Zombies als wehrloses Kanonenfutter sind zumindest bei Wasserschlachten mit Super Soakern vorbei. Denn jetzt werden auch die Untoten mit einer Wasserpistolen-Serie ausgerüstet, die den passenden Namen "Super Soaker Zombie Strike Revenge" trägt.

Der Super Soaker Zombie Strike Revenge Contaminator

Der Contaminator gehört eher zu den größeren Super Soakern und ist genau das richtige für alle, die sich gerne mit einer großen Wumme in die nächste Wasserschlacht stürzen.

Im Gehäuse mit der passenden Zombie-Farbgebung steckt 709ml-Tank der über den einfachen Pumpgriff geleert wird. Hat man alle Ziele in bis zu 11m ausreichend bewässert, kann der Tank über den leicht zu öffnenden Deckel schnell nachgefüllt werden.

Der Nerf Super Soaker Zombie Strike Revenge Contaminator in der Übersicht

  • Wasserpistole aus der Super Soaker Zombie Strike Revenge Serie
  • Tankinhalt: 709ml
  • Einfache Pumpbedienung
  • Spritzt bis zu 11m weit




Achtung! Nur für Kinder ab 6 Jahren geeignet.Nicht auf die Augen oder ins Gesicht zielen. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können. Erstickungsgefahr!

Details

Details

Artikelnummer 11317
EAN 5010993356317
Hersteller Hasbro
Marke Nerf Super Soaker
Produkttyp Gewehr
Blaster-Modus Pump-Action
Lieferumfang Nerf Super Soaker Zombie Strike Revenge Contaminator
Mindestalter [in Jahren] 6

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Sie bewerten den Artikel: Nerf Super Soaker Zombie Strike Revenge Contaminator
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Leistung
Verarbeitung
Design
Gesamt

Kommentare